a a a

Aktuell  

  • Überzeugende Leistungen der Schülerinnen und Schüler der Leistungskurse Englisch beim Berlin-Wettbewerb "Debating Matters" am 28.2.2019
    Weiterlesen ...  
  • Jugend debattiert: Wir gratulieren Sven Weisner (9g) zum 3. Platz beim Landesfinale Berlin!

    Weiterlesen ...  
  • Jugend debattiert geht weiter: Wir gratulieren Sven Weisner (9g), der am 15. März am Landesfinale im Abgeordnetenhaus Berlin teilnehmen wird! Weiterlesen ...  
  • "Wie entsteht ein Buch?" - Podcast und Radiobeitrag mit Mirai (7g) in der Kindersendung "Mikado" des NDR  
  • Fr. 15.3. 18:00–19:30: Elterninformations-
    abend "itslearning" in der Aula  
  • Mo. 18.3.18.30 Uhr (nicht 19 Uhr): 3. GEV und VdFHT-Jahreshauptversammlung  
  • Am Mi. 13.3. um 18 Uhr hält der Journalist Markus Albers in der Aula einen Vortrag zum Thema "Digitale Erschöpfung. Wie wir die Kontrolle über unser Leben wiedergewinnen".  
  • 20 Projekte: 3x1. Platz, 5x2. Platz, 3x3. Platz und zahlreiche Sonderpreise beim Regionalwettbewerb Jugend forscht  
  • Humboldt-Lecture: Dr. Dominik Mumberg: „Wie entsteht Krebs? Wie wird er behandelt und welche Aufgaben liegen in den nächsten zehn Jahren vor uns?" am 21.02. um 10.45 Uhr in der Aula des Humboldt-Gymnasiums Weiterlesen ...  
  • In der Sendung „No-Name oder Marke? Der große Lebensmittel-Test mit Nelson Müller“ am Di. 19.02. um 20:15 Uhr im ZDF wird unter anderem ausgestrahlt, wie drei Schülerinnen aus der AG Jugend forscht Cornflakes testen  
  • China-Austausch: Chinesische und deutsche Schüler der Humboldtschule wurden im Rathaus Reinickendorf vom Bürgermeister empfangen.  
  • Jenseits des Kunstraums 

    Die Kunst-Ausstellung im Postwerk Tegel, Grußdorfstraße 3,

    ist für Sie und Euch in der nächsten Woche,

    von Montag 18.02. bis Freitag 22.02., 

    jeweils von 16 bis 18 Uhr geöffnet!

     
  • Das Video des Medienmagazins Timster "Checker Tobi zu Besuch in den AGs Jugend forscht am Humboldt-Gymnasium"(ab 6:45 min)  
  • Jenseits des Kunstraums:

    Vernissage

    Kunstausstellung im Postwerk Tegel am 15.02.2019 um 18:00 Uhr

    Arbeiten aus den Leistungskursen, Grundkursen, Profilkurs. 

     
  • Am Girls' Day (28.03.2019, ca. 10.00 - 14.00 Uhr) findet erneut der erfolgreiche Workshop "Girls in ICT" rund um das Thema Digitalisierung an unserer Schule statt. Weiterlesen ...  
  • Jugend debattiert geht weiter: Wir gratulieren den beiden Gewinnern des Regionalwettbewerbs! Weiterlesen ...  
  • Folien zum Informationsabend Medienbildung für Eltern zum Thema "Always on" am 16.1.  
  • Der Fachbereich Englisch beteiligte sich auf den Literaturtagen mit einem englischsprachigen Programm. Weiterlesen ...
   

Roboter-Wettkampf in Stahnsdorf

robots

Im Rahmen des Humboldt-Kurses „Basteln, Bauen, Coden“ der 8. Klasse trat das Humboldt-Robot-Team im Sumo-Roboter-Ringkampf gegen das Team der Roboter-AG des Vicco-von-Bülow-Gymnasiums in Stahnsdorf an.

Der Einladung des VvBG folgend machte sich das Humboldt-Team am frühen Morgen des 1. Juli 2018 auf nach einer Fahrt quer durch Berlin dem Roboter-AG-Team zu begegnen. Nach kurzer Anpassung der Roboter an die vorherrschenden Lichtverhältnisse und letzte Korrekturen an der Strategie folgten 30 nervenaufreibende Matches. Es machte die betreuenden Kollegen Herrn Schroeder (Vicco-von-Bülow) und Herrn Pelz (Humboldt) sehr stolz, welche Früchte die Arbeit ihrer Schülerteams getragen hatte: Alle Roboter funktionierten und konnten ihre Funktionen mit den miteinander messen.

Aus den in sportlicher Atmosphäre ausgetragenen Runden im Ring ging letztlich das Team des Humboldt-Gymnasiums als knapper Sieger hervor und wurde mit einem Bluetooth-Lautsprecher belohnt. Die Roboter „Bagger“ (Humboldt) und „Spinner“ (Vicco-von-Bülow) konnten jeweils die meisten Runden für sich entscheiden.

Nach einer Runde Pizza verabschiedeten sich die Teams von einander und gingen ihrer Wege: Die Viccoaner ins Hitzefrei und die Humboltianer in die leider nicht klimatisierte S-Bahn. Doch eins war allen klar: Das war spitze!

Auf diesem Wege sei dem Vicco-von-Bülow-Gymnasium und Herrn Schroeder herzlich für die Einladung und gelungene Durchführung des Events gedankt. Wir hoffen auf eine Fortsetzung im nächsten Schuljahr!