a a a

Aktuell  

   

Der Ergometercup 2019 - Viel Lärm um heiß umkämpfte Siege!


Wer am 30.08.2019 vormittags durch das Hauptgebäude des Humboldt-Gymnasium streifte, kam nicht umhin, das ungeheure Getöse und ekstatische Geschrei, das aus der Aula drang, zu bemerken. Den betreuenden Lehrkräfte der einzelnen Klassen in der Aula ist wahrscheinlich das Hören vergangen, es sei denn sie waren aus Erfahrungen vergangener Jahre bereits mit Ohropax ausgestattet. Frau Krumrey moderierte die Veranstaltung mit professionellem Overear-Gehörschutz, die Ausrichter vom RC Tegel, Jochen Zimmer und Jan Ohler, waren als alte Hasen auf diesem Gebiet immun gegen vier Stunden begeistertes Kindergebrüll.
Sie hatten neben den fünf Ergometern auf der Bühne der Aula auch die grandiose Software bereitgestellt, mit deren Hilfe man die Ergometer koppeln und so das Rennen in Echtzeit auf großer Leinwand verfolgen kann.

Zunächst traten die 5. und 6. Klassen auf insgesamt 1200 m Rennstrecke gegeneinander an, danach die 7. Klassen auf 1800 m und schließlich die 8. Klassen über dieselbe Distanz. Jede Klasse stellte zwei Teams aus je fünf SuS, davon mindestens zwei Mädchen. Aus zwei Vorläufen qualifizierten sich die fünf schnellsten Teams für das große Finale. Schon die Vorläufe waren heiß umkämpft, aber in den Finals gab es im Publikum kein Halten mehr. Mit Schildern, Rufen, Klatschen und Trampeln wurden die Teams, teilweise sogar die einzelnen Ruderer*innen namentlich, aus Leibeskräften angefeuert. Die Jubelschreie, wenn ein Boot durchs Ziel ging, waren je nach Knappheit des Rennens besonders laut. Und es war teils so knapp, dass nur der Computer ermitteln konnte, wer zuerst im Ziel angekommen war.

Die 5. und 6. Klassen (Renndistanz: 1200 m) teilten sich die ersten drei Plätze wie folgt:

1. 6h Team 1 06:09.8 min.
2. 5g Team 2 06:10.5 min.
3. 6g Team 2 06:10.8 min.

Bei den 7. Klassen (Renndistanz: 1800 m) konnten folgende Mannschaften das Treppchen erklimmen:

1. 7h Team 1 07:58.6 min.
2. 7g Team 1 08:16.0 min.
3. 7g Team 2 08:20.6 min.

Die 8. Klassen (Renndistanz: 1800 m) teilten die Platzierungen wie folgt:

1. 8a Team 1 07:25.9 min.
2. 8h Team 1 07:29.9 min.
3. 8g Team 1 07:30.9 min.

Einen herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner und Platzierten und einen Riesendank an alle Organisatoren, Teilnehmer und Helfer, ohne die dieses durchaus kräftezehrende Event nicht so großartig über die Bühne gegangen wäre!

Lina Unger