Prof. Mittelstraß - Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
a a a

Universität und Schule

Humboldt-Lectures in der Aula

Professor Dr. Dr.h.c.mult. Dr.-Ing. E.h. Jürgen Mittelstraß
Direktor des Zentrums Philosophie und Wissenschaftstheorie

hat am 14. April 2005 das Humboldt-Gymnasium besucht und über "Erkennen und Entdecken oder: Vom wissenschaftlichen Verstand und seinen Mythen" gesprochen.

Das Humboldt-Gymnasium fühlt sich geehrt und war erfreut Jürgen Mittelstraß zu einem Vortrag bei uns begrüßen zu dürfen. Jürgen Mittelstraß ist einer der führenden Wissenschaftstheoretiker in Europa. Er hat zahlreiche Preise und Ehrungen empfangen und ist Mitglied wesentlicher Akademien. Er hat im Wissenschaftsrat, im Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft und im Strategiekreis beim Bundesministerium für Forschung und Technologie die deutsche Forschung der letzten beiden Jahrzehnte entscheidend mitgestaltet.

Der Vortrag von Jürgen Mittelstraß richtete sich an mehr als 300 Schüler der Leistungskurse der Naturwissenschaften (Physik, Chemie, Biologie), der Mathematik, der Informatik und der Philosophie des 12. und 13. Jahrgangs sowie die interessierten Kollegen.

Es ging in diesem Vortrag nicht um bunte Experimente aus der alltäglichen Lebenspraxis, sondern um die Gültigkeit naturwissenschaftlicher Lehrsätze. Die Schüler verfolgten den Vortrag mit Interesse und Disziplin.

Dr. H. Paland