Wölkerling-Preisträger - Humboldt-Gymnasium Berlin-Tegel
a a a

Wölkerling-Preisträger 2016

Am 14. April fand die diesjährige Verleihung des Wölkerling-Preises wieder in unserer schönen alten Aula statt. In diesem festlichen Rahmen wurden insgesamt 66 Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet. Diese Schülerinnen und Schüler haben die Schule in hervorragender Weise nach außen vertreten oder in besonderer Weise innerhalb der Schule gewirkt. Insgesamt weist dieses tolle Ergebnis auf die sehr positive Atmosphäre innerhalb der Schule und die hohe Bereitschaft sich füreinander einzusetzen hin.

Erneut war dieser schöne Abend eingebettet in ein tolles Musikprogramm mit sehr guten Einzeldarbietungen und einem mitreißenden Beitrag der Jazz AG. Diese Mischung aus Preisverleihungen und unterschiedlichen Musikbeiträgen hat inzwischen eine gute Tradition an unserer Schule, was die Voll-Auslastung der Aula einmal mehr bewies.

Geehrt wurden in diesem Jahr:

Paul Brachmann (Q4) für die Entwicklung des Online-Prüfungsmanagers, seine Teilnahme bei Jugend forscht und das Erstellen von Dokufilmen über die Humboldtschule.

Niklas Wangnet (Klasse 10) für die eigenständige Durchführung einer Floorball AG im Mittagsband.

Alexander Klein als Teamer der Projektwoche, maßgebliche Hilfen beim Theaterprojekt der 5g, Pate der 7c, Vertretung des FB Informatik am Tag der offenen Tür.

Schüler der Beleuchtungs AG, Torben Voß (9g), Adrian Welteke (9h), Paula Dudziak (10h), Felix Reuss (10h), Lena Stoedter (10h), Viktoria Voucheva (10h), Tabea Mitzky (10h).
Die Beleuchter sind bei jeder Abendveranstaltung in der Aula dabei, proben mit den jeweiligen Gruppen und opfern so sehr viel Freizeit.

Die ganze Klasse 8f für ihr außerordentliches Engagement bei Übernahme, Sortieren und Verteilung der Kleider- und Spielzeugspenden für Flüchtlinge, die schon traditionelle Weihnachtskeksaktion zu Gunsten des Kinderhospizes Sonnenhof, das eigenständige Gestalten des Klassenraums und Unterstützung bei der Hausaufgabenbetreuung im Mittagsband.

Svanja Zirkel (Q4) und Jonas Nickel (Q4) für die Redaktionsleitung der Schülerzeitung Kobold und die Redaktion der Kobold,

Theresa Doß (Q4), Anne-Sophie Forche (Q4), Katja Bonitz (Q4), Hannah Banaszak (Q4) und Theresa Hradilak (Q4).

Gesine Weller (Q4) für ihr langjähriges intensives Engagement für die 3. Welt AG.

Die Jungen- und Mädchenstaffeln der Klassen 6-8, die dank intensivem Training die Schule sehr erfolgreich nach außen vertreten haben.

Timo Borkowski für sein Engagement u.a. bei der Erstellung einer Webpräsenz für das Flüchtlingsnetzwerk "Willkommen in Reinickendorf".