a a a

Aktuell  

   

Humboldt-Lecture

Die nächste Humboldt-Lecture am 19.12.17 von 10.45 -12.00 Uhr in unserer Aula wird ganz im Zeichen Wilhelm von Humboldts und der Geschichte unserer Schule stehen: Martin Reimann, ehemaliger Pädagogischer Koordinator des Humboldt-Gymnasiums und Dozent an der FU Berlin, wird einen Vortrag zu folgendem Thema halten:

"Das Reinickendorfer Humboldt-Jubiläum unter dem Hakenkreuz 1935 -

Wie wurde in der NS-Zeit die maßgebliche Feier zu Ehren Wilhelm von Humboldts in Berlin-Tegel inszeniert und zelebriert ?

Hauptakteur war der damalige Schulleiter der Humboldtschule, Wilhelm Blume."

Im Jubiläumsjahr 2017 ist es angebracht, auch auf das eigentümliche, verstörende Zusammentreffen von Humanismus und Nationalsozialismus im Jahr 1935 zurückzublicken - und Fragen zu stellen.

Diese Humboldt-Lecture will nicht nur die Ereignisse von 1935 nachzeichnen. Es geht darüber hinaus um ein Beispiel kritischen Umgangs mit Quellen und die Möglichkeiten, Befremdliches für uns heute "verstehbar" zu machen.