a a a

Aktuell  

  • Im Rahmen der Projektwoche (19.2.-22.2.) finden für die 5. Klassen (Schnelllerner) und 7. Klassen (Regellerner) die Schnupperangebote zu den Humboldtkursen im Schuljahr 2018/19 statt.

    Das Verzeichnis aller Schnupperangebote sowie die Wahlzettel der Klasse 5 und Klasse 7 gibt es online oder bei der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer.

     
  • Sommercamp für Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 4 bis 6 vom 05.07. bis 09.07 und JuniorAkademie für Schüler/innen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 vom 06.07. bis 14.07 auf der Schulfarm Insel Scharfenberg. Bewerbungsschluss ist jeweils der 28.02.

     
  • Fotogalerie - Weihnachtssingen am 20.12. in der Aula  
  • Fotogalerie - Weihnachtsmusikabend am 12.12. in der Dorfkirche Alt-Tegel  
  • Zahlreiche Preisträger bei der Mathematik-Olympiade (Regionalrunde Reinickendorf)  
  • Di. 09.01. 18:00–21:00 Uhr Informationen zur Aufnahme Klasse 7 Weiterlesen ...  
  • Martin Reimann: "Das Reinickendorfer Humboldt-Jubiläum unter dem Hakenkreuz 1935" - Humboldt-Lecture am 19.12. um 10.45 Uhr in der Aula Weiterlesen ...  
  • Noch freie Plätze für Skireise in den Winterferien nach Jochgrimm in Südtirol Weiterlesen ...  
  • KUNST-Ausstellung am Tag der offenen Tür 

    Weiterlesen ...  
  • Lisa Nefedov aus der 5g erreicht 2. Preis beim bundesweiten Klavierwettbewerb der Bechstein-Stiftung (Foto und Urkunde)  
  • Der Humboldtkurs „Laufen“ auf Schmalzstullenjagd beim Crosslauf 2017  
  • Lesen Sie die aktuellen Humboldt-News Nr. 38!  
  • Die neue Humboldt-Kleidungskollektion der Schülervertretung (Sweatshirts, Hoodies, T-Shirts, Sportbeutel) ist da: Produktliste, Übersicht der Größen der Produkte und Bestellformular  
  • Verleihung des Jugend forscht Projektbetreuerpreises 2017  
  • Mehrere Staffeln des Humboldt-Gymnasiums beim Berlin-Finale  
  • Der Tag der offenen Tür findet am Sa. 18.11. von 10-13 Uhr statt.  
  • Einladung zur 1. GEV am 9.10. um 19 Uhr in der Aula  
  • Fast 50 Mädchen und Jungen unserer Schule beim Minimarathon
   

MINT-freundliche Schule

Am 25.11. diesen Jahres nahmen Julia Wagner und Rena Degen für das Humboldt Gymnasium die Auszeichnung „Mint-freundliche Schule 2015“ entgegen. "MINT - das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik".

Zusammen mit bundesweiten Partnern zeichnet der Verein »MINT Zukunft schaffen« in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft Schulen aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Auszeichnungsprozess. Die Auszeichnung der Schulen steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz.

Seit 2007 engagiert sich Julia Wagner für Jugend forscht und MINT. Gemeinsam mit Rena Degen gründete sie 2014 die MINT-Mädchen, um noch mehr Mädchen für MINT-Themen an der Humboldtschule zu begeistern.

Die Initiative »MINT Zukunft schaffen« ist eine wirtschaftsnahe Bildungsinitiative, die Lernenden und Lehrenden in Schulen und Hochschulen sowie Eltern und Unternehmern die vielfältigen Entwicklungsperspektiven, Zukunftsgestaltungen und Praxisbezüge der MINT-Bildung nahe bringen und eine Multiplikationsplattform für alle bereits erfolgreich arbeitenden MINT-Initiativen in Deutschland sein will. »MINT Zukunft schaffen« wirbt für MINT-Studien, MINT-Berufe und MINT-Ausbildungen und will die Öffentlichkeit über die Dringlichkeit des MINT-Engagements informieren. Vor allem aber will »MINT Zukunft schaffen« gemeinsam mit seinen Partnern Begeisterung für MINT wecken und über attraktive Berufsmöglichkeiten und Karrierewege in den MINT-Berufen informieren. Mehr unter www.mintzukunft.de

.mint groß 2

 (c) Benjamin Gesing - MINT-Zukunft schaffen

v.l.n.r.: Thomas Sattelberger, Vorsitzender der Bildungsinitiative »MINT Zukunft schaffen«,
Julia Wagner, Humboldt-Gymnasium,
Alexander Schirp, Geschäftsführer der VME,
Rena Degen, Humboldt-Gymnasium,
Sabine Schattke, VDE Repräsentanz Berlin