a a a

Aktuell  

  • Das Verzeichnis der Humboldtkurse im Schuljahr 2018/19 für die Klassen 8 a, b und c ist jetzt online!
    Weiterlesen ...  
  • 11 Humboldtschüler/-innen bei der Landesolympiade Mathematik  
  • Wir gratulieren unseren Preisträgern im diesjährigen Känguru- Wettbewerb der Mathematik.  
  • Lesen Sie die aktuellen Humboldt-News 39!  
  • Drei Landessieger und zwei 2. Plätze beim Landeswettbewerb Berlin Jugend forscht - Berliner Morgenpost berichtet über erfolgreiche Humboldtschülerinnen  
  • Jungen (Wettk. III, Jahrgang 2003-2006) sind Berliner Meister im Handball!  
  • Jahreshauptversammlung der VdFHT verlief erfolgreich

    Weiterlesen ...  
  • Zahlreiche Jungforscher/-innen auf der MINT-Messe Reinickendorf im Fontanehaus

    Weiterlesen ...  
  • Unsere Fußball-Mädchenmannschaft (5./6. Klasse) erreichte das Viertelfinale beim Drumbo-Cup Berlin  
  • Dem Täter in der Aula des Humboldt-Gymnasiums auf der Spur - Faszination pur mit Mark Benecke  
  • Sechs erste Plätze und zahlreiche weitere Preise beim Regionalwettbewerb Berlin-Nord Jugend forscht  
  • Einladung zur GEV um 19 Uhr und zur Jahreshauptversammlung der VdFHT ab 20 Uhr am Mo. 12.03. in der Aula  
  • Sieger des diesjährigen Geographie-Diercke-Wettbewerbs ist Fabian Plamper aus der Klasse 7g. Herzlichen Glückwunsch!  
  • Wir gratulieren Leoni Kleige (Klasse 6 f) zu ihrem Sieg beim Vorlesewettbewerb (Regionalwettbewerb). Die nächste Runde der regionalen Gewinner*innen erfolgt am 19. April 2018.
     
  • Im März können wir uns auf zwei weitere Humboldt-Lectures in der Aula freuen: Weiterlesen ...  
  • Einladung zum Elternworkshop "Glück!" am Di. 6.3. 18 Uhr, Unihalle  
  • Humboldt-Lecture: Prof. Dr. Elmar Kulke vom Geografischen Institut der Humboldt-Universität wird am 26.2 von 10.45 Uhr bis 12.00 Uhr einen Vortrag zum Thema „Wirtschaftsgeografie Südostasiens“ in der Aula halten.  
  • Sommercamp für Schüler/-innen der Jahrgangsstufe 4 bis 6 vom 05.07. bis 09.07 und JuniorAkademie für Schüler/innen der Jahrgangsstufen 7 bis 10 vom 06.07. bis 14.07 auf der Schulfarm Insel Scharfenberg. Bewerbungsschluss ist jeweils der 28.02.

   

Humboldt-Gymnasium

Hatzfeldtallee 2-4 [Karte]
13509 Berlin

Tel.: 030 433 70 08
Fax: 030 433 70 23

buero@humboldtschule-berlin.de

Termine zur Schulorganisation (Klausuren, Prüfungen, ...)

aktuelles Schuljahr

1. Halbjahr, 2. Halbjahr

Vorschau nächstes Schuljahr

1. Halbjahr, 2. Halbjahr

Vertretungsplan - Digitales Schwarzes Brett (DSB)

WebUntis

Schulferien in Berlin

HOS-Moodle

                                                                                                                          ybh

KMK Schule 2016

jufo schulpreis 2016 0

 

Schule ohne Rassismus

 

webbanner humboldt uni

 

Schulbuero Logo S Qlassik Tuhu

 

jugendDebattiertLogo

 

 

 

mint

BKS Siegel 2014

  Jugend forscht Schulpreis 2012

e-Education Berlin Masterplan

 

Bayer Schulförderprogramm

Dem Täter in der Aula des Humboldt-Gymnasiums auf der Spur - Faszination pur mit Mark Benecke

Freitagnachmittag, 13:55 Uhr, Aula des Humboldt-Gymnasiums: Es ist ganz dunkel, die Vorhänge sind zugezogen, man hört laute Musik und sieht am Rednerpult einen Mann in Schwarz an einem Laptop mit Glitzer-Einhörnern und Headset. Was ist denn hier los? Ein ehemaliger Humboldt-Schüler des Humboldt-Gymnasiums in Köln trifft selbst die letzten technischen Vorbereitungen für seine Humboldt-Lecture.

14:00 Uhr. Es geht los. Dr. Mark Benecke, der berühmteste Kriminalbiologe der Welt, nimmt seine Zuhörer*innen mit auf Spurensuche. Er gibt sehr anschaulich, verständlich und authentisch einen Einblick in seine Arbeit. Alle Schüler*innen, in der bis auf den letzten Platz gefüllten Aula, lauschen konzentriert, fasziniert seinen Ausführungen und lösen sehr geschickt den von Mark Benecke vorgestellten Fall. In seinem Vortrag und der sich anschließenden Fragerunde wird seine naturwissenschaftliche Grundhaltung deutlich: Nur die kriminalbiologischen Antworten sind fundiert, die aus einer experimentellen Überprüfung hervorgegangen sind. Möchten, Wollen, Einschätzungen, Wahrscheinlichkeiten spielen für ihn bei seiner Arbeit keine Rolle, dafür aber das neugierige, kindliche Hinterfragen bzw. Nachfragen nach dem Warum. Wie passen zu einer solchen Einstellung Glitzer- Einhörner, die es bekanntlich ja gar nicht gibt? Ganz einfach: Die bekam Mark Benecke vor der Veranstaltung geschenkt und darüber hat er sich gefreut.

Markus Röser

Zahlreiche weitere coole Fotos hat Dr. Mark Benecke veröffentlicht: https://www.facebook.com/markbenecke/posts/1684841914869836