a a a

Chemie

Die Chemie prägt unseren Alltag und das muss auch ein zeitgemäßer Chemieunterricht vermitteln. Hierzu eignen sich Themenbereiche, sogenannte Kontexte, die für Schülerinnen und Schüler persönlich oder gesellschaftlich relevant sind. Sie fördern den Kompetenzerwerb durch Problemstellungen, die Anknüpfungspunkte und Anreize zur Erarbeitung chemischer Sachverhalte bieten. Unter anderem werden an der Humboldtschule als Kontexte unterrichtet:

Gewässeruntersuchungen mit Hilfe fotometrischer und klassischer Methoden

Die Chemie der Raviolidose

Ötzi-der Mann aus dem Eis
chem11

Säuren in der Speisenkammer

chem12

Da als Methode im Chemieunterricht traditionell das Schülerexperiment im Vordergrund steht, haben wir Teilungsunterricht in Klasse 8 und 9. Dabei kann das Nacharbeiten einer detaillierten Anleitung zum Experimentieren dazu dienen Arbeitstechniken einzuüben, aber auch den Erkenntnisweg nachzuvollziehen und Strategiewissen zu vermitteln, sodass selbständig ein vergleichbares Experiment geplant und durchgeführt werden kann. Verfügen die Lernenden dann über ein hinreichendes Wissen, so können sie bei vorgegebener Problemstellung den Lösungsweg selbst finden und ihre eigenen Vorstellungen in den Unterricht unmittelbar mit einbringen oder in Projekten wie „Jugend forscht" selbst aktiv werden und eigene Ideen umsetzen.

Der Fachbereich Chemie bedankt sich beim Fonds der chemischen Industrie für die großzügige Unterstützung aus Fördermitteln.

fond der chem industrie klein