a a a

Die erweiterte Schulleitung

Im Frühjahr 2011 haben sich die Kolleginnen und Kollegen mit großer Mehrheit dafür ausgesprochen, zur Intensivierung des Austauschs zwischen Schulleitung und Kollegium eine Erweiterte Schulleitung (ESL) ins Leben zu rufen.

esl2014

Im Schuljahr 2014/2015 finden donnerstags zwischen 15.30 und 17.00 Uhr Treffen mit der Schulleitung und den pädagogischen Koordinatoren statt. Außerdem führen wir Lehrervertreter montags im großen Lehrerzimmer ein für alle offenes Gespräch, in dem wir die vom Kollegium an uns herangetragenen Themen bzw. solche, die uns für eine positive Gestaltung des Schullebens wichtig erscheinen, diskutieren, um dann mit eigenen Ideen in die „Große Runde" am Donnerstag zu gehen.

Selbstverständlich sind wir auch zu jedem anderen Zeitpunkt offen für Ideen und Anregungen aus dem Kollegium (esl@humboldtschule-berlin.de).

Nach Absprache und in Zusammenarbeit mit der Schulleitung sowie den pädagogischen Koordinatoren nimmt die ESL im Schuljahr 2014/2015 insbesondere vier Aufgaben wahr:

1. Wir bilden die Steuerungsgruppe für alle temporären Arbeitsgruppen zur Schulentwicklung am Humboldt-Gymnasium (z. B. AG Begabungs- und Begabtenförderung, AG Kleingedrucktes, AG Leitbild, AG Öffentlichkeitsarbeit, AG Raumkonzept).
2. Außerdem nehmen wir die Endredaktion des Humboldt-Newsletters vor, der ab November 2014 wieder regelmäßig (voraussichtlich vier- bis fünfmal im Schuljahr) erscheinen wird.
3. Verantwortlich sehen wir uns darüber hinaus für Umfragen im Kollegium und deren Auswertung.
4. Ferner sind wir Ansprechpartner für alle Kolleginnen und Kollegen, insbesondere für jene, die neu am Humboldt-Gymnasium sind. Alle neuen Kolleginnen und Kollegen unterstützen wir gerne mit Rat und Tat bei der Orientierung an ihrem noch unvertrauten Arbeitsplatz.
Wir hoffen auf eine gute Zusammenarbeit!


November 2014