a a a

9. Humboldt-Literaturtage  

   

Literaturtage

Wir danken den Förderern und Partnern:

 

vdfht

Deutscher Literaturfonds

logo fischerverlage


kulturkind


Projektleitung:

Ulrike Nickel
Jörg Freier

Die Humboldt-Literaturtage

7. bis 11. November 2016

Liebe Literaturfreunde,

kann Zuhören zum Lesen verführen?

Ich denke ja, denn zum Lesen von Literatur gehört ein emotionales Einlassen.

Und wo könnte das eigene Einlassen auf Literatur besser beginnen, als bei der Lesung der Autorin bzw. des Autors, die bzw. der die Gedanken und Gefühle zu Papier oder in die Datei gebracht hat? Wer könnte besser wissen, welche Stellen zu betonen und wo Pausen zu machen sind? Wer könnte authentischer die intendierten Gefühle mit Worten vermitteln?

In diesem Jahr laden wir unsere Schülerinnen und Schüler zu den neunten Humboldt-Literaturtagen ein. Eine Woche lang steht die Kinder- und Jugendliteratur im Mittelpunkt des schulischen Lebens, wenn bedeutende Autorinnen und Autoren unsere Schule besuchen, um aus ihren Werken vorzulesen und über ihre Arbeit zu sprechen. Viele neue Bücher wird es geben, die neugierig gelesen, aufgeschlossen bewertet oder kritisch hinterfragt werden wollen. Und so manches Buch wird nach diesen Begegnungen in einem anderen Licht gesehen: in dem Wissen, das die Autorin oder der Autor beim Verfassen des Buches ebenso empfunden hat wie man selbst - während des Lesens.

Unser Dank für die Organisation der schon traditionellen Literaturtage gilt wieder Frau Ulrike Nickel und dem Verein kulturkind e.V., sowie Katrin Jaquet und Jörg Freier aus unserem Kollegium, und nicht zuletzt den Sponsoren.

Wir wünschen den Humboldt-Literaturtagen 2016 viel Erfolg!

Dr. Jörg Kayser
Schulleiter